Mobbing – nicht für uns! 


Jetzt präventiv Konflikte steuern und Mobbing stoppen
Mobbing am Arbeitsplatz ist ein weit verbreitetes Phänomen einzelner Vorgesetzter oder Mitarbeiter, um einen bestimmten Mitarbeiter gezielt auszuschließen, bloßzustellen, zu demütigen.  Das klare Ziel ist dabei die Person fertig zu machen, sie so zu verunsichern und aus dem Gleichgewicht zu bringen, dass sie nichts mehr richtig erarbeitet, Fehler macht und die Selbstzweifel so groß sind, dass sie irgendwann von sich aus, den Job aufgibt oder schlimmer noch physisch und psychisch krank wird. Ziel erreicht!
Schätzungen zufolge gibt es in Deutschland rund 1,5 Millionen Menschen, die im Job gemobbt werden. Andere Zahlen sprechen von gut 11 Prozent der Mitarbeiter, die im Berufsleben schon einmal gemobbt worden sind.



Präventive Workshops gegen Konflikte und Mobbing


Ich helfe Unternehmen präventiv durch Workshops zur Sensibilisierung und Wahrnehmung von Mobbing. Nur ein respektvolles und achtsames Miteinander stärkt den Team-Spirit und fortfolgend den Erfolg des Unternehmens. 

  • Gibt es in deinem Team Anzeichen von Mobbing?
  • Wird eine Person im Team immer wieder mal gerne bloßgestellt?
  • Leidet die Zusammenarbeit im Team am respektlosen Miteinander?
  • Treten mehrfach Beleidigungen über einen längeren Zeitpunkt auf?
  • Ist die Kommunikation grundsätzlich sehr konfliktbelastet?
  • Fallen einzelne Kollegen immer wieder krankheitsbedingt aus?




Ihre Vorteile und Ergebnisse durch unsere Zusammenarbeit

Ein gut funktionierendes Team ist sehr gut vergleichbar mit einem komplexen Uhrwerk – jedes Rädchen greift ineinander, um konstant und beständig die korrekte Zeit anzeigen zu können. Fällt eine/r aus oder verringert sein Tempo, bricht über kurz oder lang das komplette System auseinander.
Daher ist es sehr wichtig, dass jedes einzelne Teammitglied stark bleibt, eine gesunde Balance findet zwischen Leistung und Lebensqualität, Erfolg und Gesundheit.


Wie stärke ich das Team? 

  • Durch verschiedene Lernprozesse aus der Resilienz und der Mediation, wird die Widerstandskraft, Belastungsfähigkeit und Stabilität jedes einzelnen gesichert.
  • Auf diese Weise werden schwierige Situationen nicht umgangen, sondern angegangen.
  • Der proaktive Blick sowie der Fokus des Teams liegen dabei immer auf den Ressourcen statt auf Defizite.
  • Jedes Team hat Fähigkeiten, die es zu entdecken gibt.


Auf diese Weise werden eine gute Kommunikation, Respekt, wertschätzender Umgang und Toleranz in Team gefördert und Mobbing unterbunden. Starkes Team = Erfolgreiches Team!

Ein gut funktionierendes Team ist sehr gut vergleichbar mit einem komplexen Uhrwerk – jedes Rädchen greift ineinander, um konstant und beständig die korrekte Zeit anzeigen zu können.
Fällt eine/r aus oder verringert sein Tempo, bricht über kurz oder lang das komplette System auseinander. Daher ist es sehr wichtig, dass jedes einzelne Teammitglied stark bleibt, eine gesunde Balance findet zwischen Leistung und Lebensqualität, Erfolg und Gesundheit.


 

Zeichen für Mobbing

Mobbing am Arbeitsplatz zeigt sich unter anderem durch

  • eine konfliktbelastete Kommunikation unter Kollegen
  • wenn eine oder mehrere Personen systematisch über längere Zeit angegriffen werden
  • Informationen vorenthalten werden, so dass ein Projekt/Arbeit nicht weitergeführt werden kann
  • das gezielte Verbreiten von Gerüchten über immer den gleichen Kollegen
  • abwertende und respektlose Umgangsformen
  • ein Teammitglied auffällig oft sich krank meldet


Wenn Sie solche Verhaltensweisen in ihrem Umfeld, in ihrem Team wahrnehmen, handeln sieIn den meisten Fällen kommen für ein Mobbing viele Ursachen und Gründe zusammen. Manche liegen im Arbeitsumfeld, andere in der Persönlichkeit bzw. in dem persönlichen Umfeld.


 




Wenn Sie solche Verhaltensweisen in ihrem Umfeld, in ihrem Team wahrnehmen, handeln sie.
In den meisten Fällen kommen für ein Mobbing viele Ursachen und Gründe zusammen. Manche liegen im Arbeitsumfeld, andere in der Persönlichkeit bzw. in dem persönlichen Umfeld.

Durch die Anwendung verschiedener Methoden aus der Resilienz und der Mediation kann ein Team in die Transformation gehen. Selbstbewusstsein, Stärke, einfache Kommunikation – klar aber wertschätzend und eine klare Rollenklärung im Team sind einige der Punkte, die eine gesunde Basis wachsen lassen können.


Was entgeht Ihrem Unternehmen, wenn sie keinen Anti-Mobbing Workshop buchen?
Jeder Mitarbeiter der krankheitsbedingt für mehrere Wochen und Monate ausfällt, kostet das Unternehmen sehr viel Geld. Gleichzeitig geht damit viel Wissen verloren, findet in den meisten Fällen keinerlei Übergabe mehr statt. Die meisten Mobbing-Opfer kommen nicht mehr an ihren Arbeitsplatz zurück. Ein neuer Mitarbeiter muss erst gesucht und wieder in das Team integriert werden – die Gefahr einer Wiederholung ist groß. Lassen Sie nicht zu, dass immer wieder wertvolle Mitarbeiter und damit verbunden auch wertvolles Wissen verloren geht. Machen Sie ihr eigenes Team stark und verantwortungsbewusst damit deren Erfolg auch ihr Erfolg wird als Leader dieses Teams!


 

 
 
 
 
E-Mail
Instagram